IQ Teilprojekt

Projektbeschreibung

Ab dem 1.1.2013 hat das IQ Teilprojekt „Fachkräfte entdecken – qualifizieren – einbeziehen“ (Servicestelle IQ „Berufliche Qualifizierung“) des DRK Landesverbandes Sachsen-Anhalt begonnen. Ziel des Projektes ist es, die Voraussetzungen des Zuganges zur Erwerbstätigkeit für Migrantinnen und Migranten mit in den Herkunftsländern erworbenen Studienabschlüssen zu verbessern.
Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gefördert und widmet sich im Landesnetzwerk Sachsen-Anhalt folgenden Aufgaben:
  • analysiert Studienabschlüsse von Migrantinnen und Migranten sowie bestehende Qualifizierungsangebote in Sachsen-Anhalt
  • gleicht die Ergebnisse der Analysen mit dem bestehenden Fachkräftebedarf ab
  • erstellt ortsspezifische Dokumentationen, die Empfehlungen zur Entwicklung von Qualifizierungsangeboten enthalten und auch Finanzierungsmöglichkeiten aufzeigen
  • transportiert die Ergebnisse an arbeitsmarktrelevante Akteure in Form von orts- und zielgruppenspezifischen Informationsveranstaltungen
  • untersucht die Förderrichtlinien des Landes und bietet ggf. textliche Vorschläge an, um den Zugang von Migrantinnen und Migranten als Zielgruppe von Förderung im Bereich der sprachlichen und beruflichen Qualifikation deutlicher werden zu lassen
  • analysiert in Zusammenarbeit mit dem Teilprojekt der METOP „AgaMiKMU“ die Ursachen der Einstellungshemmnisse von Migrantinnen und Migranten der klein- und mittelständigen Unternehmen
  • erstellt eine Handreichung, die Wirtschaftsunternehmen mittels einer „Aufklärungskampagne“ informiert (Themen sollen z.B. Willkommenskultur, Beratungsstruktur, Fördermöglichkeiten, Ausländerrecht u.a. sein)
  • bezieht das Landesnetzwerk der Migrantenselbstorganisationen Sachsen-Anhalt in die geplanten Projektvorhaben ein und informiert über die Projektergebnisse

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Bundesagentur für Arbeit.

Gemeinde Landkreis/Region

Sachsen-Anhalt

Projektzeitraum

2013 - 2014

Kontakt:

Deutsches Rotes Kreuz
Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
Madlen Diaz/ Klaus Drewlo (Projektkoordination)
IQ Teilprojekt „Fachkräfte entdecken-qualifizieren-einbeziehen“
Rudolf-Breitscheid-Str.6
06110 Halle (Saale)
Telefon: 0345/ 50085 72/29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Projekt des Monats

nach oben