Stipendienprogramm für Medizinstudierende

Projektbeschreibung

Der demografische Wandel trifft auch die Altersstruktur der Vertragsärzte. Deshalb soll bei Medizinstudenten frühzeitig die Perspektive einer Weiterbildung und Niederlassung in Sachsen-Anhalt eröffnet werden. Eine Förderung von Medizinstudenten erfolgt bei Einhaltung der festgelegten Voraussetzungen. Die Förderhöhe ist gestaffelt:
3. Studienjahr: 200,00 Euro/Monat (ab 2014)
4. Studienjahr: 300,00 Euro/Monat, 5. Studienjahr: 500,00 Euro/Monat, 6. Studienjahr: 700,00 Euro/Monat
Das Stipendienprogramm begann am 01.07.2010 und war befristet bis zum 31.12.2013. Ab 2014 erfolgt die Weiterführung des Stipendienprogramms durch die KVSA.
Alternativ besteht die Möglichkeit eines Stipendiums für Teilnehmer der Klassen Allgemeinmedizin der Universitäten Magdeburg und Halle in Höhe von 800,00 € bei Selbstverpflichtung einer Niederlassung in einer unterversorgten Region nach Abschluss der Weiterbildung für mindestens den Zeitraum der Förderung. Das Stipendienprogramm wird erfolgreich von Studierenden in Anspruch genommen. Erste Stipendiaten befinden sich bereits in der Weiterbildung und beabsichtigen eine vertragsärztliche Tätigkeit in Sachsen-Anhalt. 

Gemeinde Landkreis/Region

Deutschland

Projektzeitraum

2010 - 2013
seit 2014

Kontakt:

Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt
Herr Matthias Paul
Doctor-Eisenbart-Ring 2
39120 Magdeburg
Tel: (0391) 627-6406
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kvsa.de

Suche

Projekt des Monats

nach oben