Klinik Bosse Wittenberg

Projektbeschreibung

Die Fachklinik für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist mit 191 Beschäftigten als familienbewusster Arbeitgeber in der Region bekannt und erhöht intern seit Jahren die Zufriedenheit der Beschäftigten.

Durchgeführte Maßnahmen
  • Mobilzeitkonten mit Ausgleich in drei Monaten, Arbeitszeitflexibilisierung
  • Unterstützung von Teilzeitbeschäftigung
  • gesundheitsfördernde Angebote
  • teambildende Maßnahmen
  • innerbetrieblicher Innovationspreis
  • regelmäßige Mitarbeitersprechstunden mit der Klinikleitung
  • Möglichkeit von Coaching und Supervision für Mitarbeiter
  • finanzielle Unterstützung der Mitarbeiter in Notsituationen
  • Anrechnung der Erziehungszeiten als Betriebszugehörigkeit
  • Nutzungsmöglichkeit von Seelsorger und Sozialarbeiter für Mitarbeiteranliegen
  • Optimierung der Arbeitsorganisation der Klinik
  • Optimierung der internen Kommunikation
  • Führungskräfte unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ferienjobs für Mitarbeiterkinder
  • Unterstützung der Mitarbeiter bei der Pflege von Angehörigen
  • Erstellung eines Gleichstellungsplanes
  • Förderung einer flexiblen Arbeitsortgestaltung


Gemeinde/Landkreis/Region

Lutherstadt Wittenberg

Projektzeitraum

laufend

Kontakt

Klinik Bosse Wittenberg
Torsten Sielaff
Qualitätsmanagement | Datenschutz | Hygiene | stv. PDL
Hans-Lufft-Str. 5
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: (03491) 4 76 -5 64
Fax: (03491) 4 76 -3 03
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.alexianer-sachsen-anhalt.de

Suche

Projekt des Monats

nach oben