ZIM NEMO-Netzwerk TECLA Gesundheit Hochschule Harz

Projektbeschreibung

Das ZIM NEMO-Netzwerk TECLA ist ein an der Hochschule Harz angesiedeltes Netzwerk aus elf Unternehmen und Einrichtungen aus den Bereichen Medizintechnik, Medizinfachhandel, Pflege und Wohnungswirtschaft, die gemeinsam an neuen Konzepten für den Umgang mit dem demografischen Wandel im Harzkreis arbeiten. Gefördert wird das 2010 gegründete Netzwerk über das „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand – ZIM“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Mit „DigiWund“ konnte Anfang 2013 ein erstes großes F&E-Projekt der Netzwerkpartner auf den Weg gebracht werden, das die Entwicklung eines volldigitalen Dokumentationssystems für chronische Wunden zum Ziel hat.

Gemeinde/Landkreis/Region

Landkreis Harz

Projektzeitraum

Seit 2010

Kontakt

Christian Reinboth
Hochschule Harz
Friedrichstr. 57-59
D-38855 Wernigerode
Haus 4 | Raum 4.205
Tel:     03943 659 896
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.mytecla.de

Suche

Projekt des Monats

nach oben