Willkommensagentur Harz

Projektbeschreibung

Das Potential der Zuwanderung durch Rückwanderung zu erschließen, ist für die ostdeutschen Länder ein wichtiges demografisches Handlungsfeld. Schätzungsweise 1,5 Millionen Ostdeutsche leben in Westdeutschland. Die im Rahmen von Re-Turn durchgeführte Befragung zeigt eine Rückkehrbereitschaft von 74,3 Prozent. Für Sachsen-Anhalt ist es wichtig, Ressourcen und Chancen für Zu- und Rückwanderung zu erkennen und zu nutzen. In der Pilotregion Landkreis Harz soll eine stärkere Bewusstseinsbildung bei den Akteuren der Gesellschaft, Verwaltung und Wirtschaft herbeigeführt werden, mit dem Ziel, Zu- und Rückwanderung nach Sachsen-Anhalt zu unterstützen und die Zusammenarbeit zur Verbesserung der Willkommensstruktur vor Ort zu intensivieren. Eine regionale Willkommensagentur im Landkreis Harz, die im Auftrag des Ministeriums für Arbeit und Soziales umgesetzt wird, soll interessierten Zu- und Rückwandernden Informationen und Dienstleistungen zur Verfügung stellen.

Gemeinde/Landkreis/Region

Landkreis Harz

Projektzeitraum

Seit 2013

Kontakt

Ministerium für Arbeit und Soziales
des Landes Sachsen-Anhalt
Referat: Europäische Sozialpolitik, Demografie
Thomas Brammer
Turmschanzenstraße 25
39114 Magdeburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.zuhause-im-harz.de

Suche

Projekt des Monats

nach oben